Städt. Kath. Grundschule Buschbell

Allgemein

Erstattung der Elternbeiträge für Mai und Juni

Die Stadt Frechen hat entschieden, wegen der reduzierten Betreuungszeit in den Kindertageseinrichtungen, der Kindertagespflege, den Offenen Ganztagsschulen und außerunterrichtlichen Betreuungsangeboten an Grundschulen und Sekundarstufe I für Mai und Juni dieses Jahres auf die Elternbeiträge für Betreuungsangebote zu verzichten.

Schon am 22. April hatte die Landesregierung einen möglichen Verzicht auf Elternbeiträge angekündigt. Bisher hat sich das Land aber mit den kommunalen Spitzenverbänden nicht über den Zeitraum der Übernahme der Einnahmeausfälle einigen können.

Zur Unterstützung und finanziellen Entlastung der Eltern wurde nun ohne Rücksicht auf die endgültige Entscheidung des Landes der Beschluss gefasst, den Eltern bereits jetzt ein positives Signal zu senden, indem die Beiträge für die Monate Mai und Juni 2021 erlassen werden. 

Die Einnahmeausfälle werden aus Mitteln der Stadt kompensiert.

Die Eltern werden zeitnah schriftlich über die Anpassung des Elternbeitrages informiert.

Eltern, die den Beitrag für Mai bereits manuell oder per Dauerauftrag angewiesen haben, wird der Betrag durch die Stadtkasse unaufgefordert erstattet. Eltern, die der Stadt eine Einzugsermächtigung erteilt haben, wurde der Betrag für Mai erst gar nicht abgebucht.

Ob über den Monat Juni hinaus oder rückwirkend weitere Beitragserstattungen mit dem Land vereinbart werden können, steht derzeit noch nicht fest. Die Stadtverwaltung bittet deshalb darum, von diesbezüglichen Nachfragen abzusehen. Alle Eltern werden umgehend informiert, sobald dazu ein entsprechender Erlass der Landesregierung Nordrhein-Westfalen vorliegt.